OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bădiţă anunţă falimentul #rezist

Florin Bădiţă, promotorul cauzei #corupţiaucide, anunţă pe pagina sa de facebook  că e falit. Taman din Budapesta. Spuen fanilor că are nevoie de 4000 de Euro, pentru a-şi achita datoriile. Bădiţă nu e ca alţii asemenea lui. Cu job şi citeşte

rippled jeans

Poţi ieşi la vânătoare de lei în ripped jeans?

  Blugii rupţi nu sunt pentru oricând şi oricine. E un timp de purtat şi unul de agăţat. Vremea când babele luau pantalonii rupţi şi îi coseau a trecut. Îmi amintesc că într-o carte, de acum jumătate de deceniu, Michel citeşte

poker

Un joc dur ca viaţa, frumos ca viaţa, pe care n-ar strica să-l știm cu toţi

    La fel cum piloții de avioane de linie se antrenează mai întâi zeci şi sute de ore pe simulatoare de zbor înainte de-a transporta sute de oameni cu 800 de kilometri pe oră, și noi cei care trebuie citeşte

miciuri 2

Poema muncii

Sfârâie micii în jar proletar ard hălcile în furci de grătar fum de mahorcă mesenii cinstesc halbe la metru berarii servesc.   iar defilează izmele de miciuri Nicio paradă, doar răstigniri prin beciuri.   Dincolo de geam, dublurile privesc cu citeşte

floriile

Intrarea lui Iisus în Ierusalim

Astăzi e ziua în care Iisus intră în Ierusalim călare pe un asin. Îl înviase pe Lazăr, mulţimea îl însoţea. Cei mulţi strigau: “Osana!” În limba ebraică însemna “salvează-ne.” Oamenii l-au văzut în timp ce dărâmă tarabele negustorilor şi cum citeşte

Uebersetzungen Meiner Gedichte aus dem Rumänischen

Vollkommen violett

Meine Leidenschaft brennt in violetten Klamotten,

ein Leben habe ich der Religion gewidmet und sogar einen Tod dem Tode.

Vor deinen Idolen habe ich mich verneigt wie ein blutloser Narr.

Besessen von dir, bin ich jetzt vollkommen violett: POLI!

 

Was uns fehlt!

Wir haben Paläste, aber keine edle Menschen,

wir haben Ikonen, aber keinen Glauben,

wir haben Grundvermögen, aber keine Bojaren,

wir haben Könige, aber kein Königreich.

Sicher und allein gelassen.

In uns selbst haben wir nichts.

Kein Glück und keine Schaffenskraft!

Wir sind glücklos aus Mangel an Schaffenskraft!

Koan Glück und koane Schaffenskraft!

 

Mein König
Beim schweren Grenzübergang
ins andere Leben wollte meine Großmutter
ein Porträt bei sich haben.
Das Porträt eines Herrn,
war geheimnisvoll
unter dem Revers versteckt.
Schlecht erzogen und verständnislos,
glaubte ich, in meinem Alter der vorverdauten Lügen,
dass der Herr nur ein Geliebter sei,
den ich Leichtsinniger
nicht entlarven durfte.
Nach der Vereinigung im Grab
– das Zeugnis einer ewigen währenden Liebe –
stieg ich in den Dachboden.
Dort entdeckte ich,
dass der Erwählte auf dem sepiafarbenen Bild
mein König war.

 

Marche arrière
In dich habe ich mein Vergessen gepflanzt,
und nach neun Monaten hat es Früchte getragen,
die Trauer hat sich verdoppelt.
Nach neun Jahren
erinnere ich mich nicht einmal
an andere Begebenheiten.
Sie sind einfach wie ausradiert.
Mit neunzig Jahren dann,
erinnere ich mich an alles.

 

Abtreibung

Wenn in den Blogs Bier gebraut warden

und Onkel Google grüne Tomaten einweckt,

dann wird der Neue Mensch geboren werden.

Und vor lauter Wohlergehen

wird er aus seiner eigenen Haut herausfahren.

 

Paradoxon
Liebe dein Leben, verliere es!
Hasse es und im Himmel wirst du es wieder gewinnen,
wie in der Bibel, beim Hütchenspiel.

traducere: HerbertWerner Mühlroth